Der Stellenbewertungsprozess und die Einführung einer neuen Vergütungsstruktur

Die Vergütungsstrategie soll sich nach der Personalstrategie richten; sie konkretisiert den Auftrag, die Kultur und das Business-Model des Unternehmens. Eine flache Vergütungsstruktur, die nur wenige Lohnkategorien enthält, ist deshalb das Zeichen eines fluiden, kundenorientierten Unternehmens, während eine hochhierarchisierte Vergütungsstruktur mit mehreren Lohnkategorien, die sich überschneiden, einer pyramidalen Organisation entsprechen wird, in der die Beförderung über den Aufstieg der Karriereleiter vor sich geht.

Sie können jetzt den vollständigen Artikel "Der Stellenbewertungsprozess und die Einführung einer neuen Vergütungsstruktur" kostenlos auf Management4free lesen.